reflections

Was soll man da noch sagen?

Mal wieder Sonntag-Abend und richtig schlechte Laune.

Die Familie ist wieder da. Freuen kann ich mich dadrüber mittelmäßig. Denn direkt wird wieder an allem rumkritisiert und gegönnt wird einem das Wochenende auch nicht. Deshalb freue ich mich sogar morgen arbeiten zu gehen. Die Tage gehen an sich ja ganz schnell rum. Aber ich wünsche mir einfach dass diese 3 Jahre schnell rum gehen. Damit ich raus kann in meine eigene Wohnung. Viele werden das nicht verstehen. Warum in eine Wohnung ziehen wenn man auch im Hotel Mama leben kann? 

Gute Frage. Ich denke... der Wunsch äußert sich bei mir seit 3 Jahren. Und ich bin einfach froh wenn ich hier weg bin. In dem Sinne....eine schöne Woche

11.8.13 20:11, kommentieren

Werbung


Ist es erst Dienstag Abend?

Mein Rücken sagt eher Freitag Nachmittag.

Aber das ist logisch. Sitzende Tätigkeit in nicht allzu tollen Stühlen. Ich musste auch meine Ernährung ändern und mein Schlafverhalten. 

Esse ich nämlich nur Rohkost undnJoghurt bin ich um 3 Uhr nachmittags kurz vorm Zusammenbruch. Da ich bis 5 Uhr arbeiten muss ist das eher kontraproduktiv.

Was die Tätigkeiten angeht: Naja. Irgendwie alles ganz plausibel wenn man es ein paar Mal gemacht hat. Aber manchmal sitzt man auch einfach ne halbe Stunde rum. Was solls. Das Blöde ist nur dass alle meine Freunde im Urlaub sind. Wie soll man sich beschäftigen wenn man nicht chatten oder einen Kaffee trinken kann? Gut, da ich eh erst um halb 6 nach Hause komme... 

Aber trotzdem. Ich bin mal gespannt ob ich neue Leute kennen lerne sobald die Berufsschule anfängt. 

6.8.13 21:54, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung